P4M Paleo Brötchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich weiß nicht wie es euch geht. Frühstücksrezepte kann man nie genug haben.

Diese Brötchen sind einfach schmecken super und werden auch schön fluffig.

Inspiriert von Tanja :)

Zutaten & Zubereitung

150g Mandelmehl (ich nehme teilentöltes Mandelmehl)

20g Flohsamenschalen (hier könnt ihr auch mit 25g Chiasamen ersetzen)

2 EL Leinsamen

2 TL Backpulver

3 Eiweiß oder Eiersatz

250ml kochendes Wasser

optional Gewürze/ Kräuter: z.B Rosmarin und / oder Thymian, Oregano und gehackte trockene Tomaten machen sich auch toll.

 

Zuerst das Mandelmehl, die Flohsamenschalen und das Backpulver mischen. Gewürze nach belieben zugeben und vermischen. Eiweiß zugeben und verrühren dann das kochende Wasser hinzugeben und verrühren bis ein klebriger Teig entsteht. Das kann ein paar Minuten dauern hier müsst ihr Geduld zeigen.

Wenn der Teig fertig ist, Hände befeuchten und ca. 5 Brötchen formen. Bei 180°C 50-60 Minuten backen (ja die brauchen wirklich so lange, kann man aber auch gut am Vorabend vorbereiten.)

Ich habe es mit einer Butter aus Avocado und ein paar Tomaten belegt…yammi.

Einfach. Lecker. Machen.

Ernährungs-Tipp

Baue in den nächsten Wochen zwei Obstzeiten in deinen Tagesplan ein. Obst versorgt dich mit Vitaminen und Kohlenhydraten und ist zehnmal besser als jede Süßigkeit.

Literatur-Tipp