Süßkartoffelpuffer mit meditteranen Frikadellen und Sesampesto

Mediterrane Frikadellen mit Süßkartoffelpuffer und sesam-avocado Pesto

Seit Wochen experimentiere ich an einem vernünftigen Frikadellenrezept mit NUR Rindfleischgehacktem, ohne dass es mir in der Pfanne auseinander fällt! Heute war ich erfolgreich! Und wie! Ich könnte mich reinlegen ehrlich!

Okay das Rezept ist ein klein wenig aufwendiger! Lohnt sich aber!

Zutaten & Zubereitung (2 Personen)

Für die Frikadellen:

½ Chilli

1 kleines Stück Ingwer (1€ groß)

2 kleine Zwiebeln

1 Zucchini

6 getrocknete Tomaten (wahlweiseàgeben aber einen ganz tollen Geschmack)

450 g Rindergehacktes

1 Ei

Ein Büschel Petersilie

1 EL Pfeilwurzelmehl

2 EL Kokosmehl

Salz, Pfeffer, Petersilie, Minze (seid kreativ)

mediterrane Frikadellen

Zwiebeln, Ingwer und Chilli klein hacken. Zucchini in kleine Stücke schneiden. Alles in einer großen Pfanne ca. 6 Minuten weich kochen.

Derweil das gehackte mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel verkneten (nehmt eure Hände, wir sind hier schließlich Paleo)!

Kleine Handballengroße Kugeln formen und in einer Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite 2 Minuten scharf anbraten. Danach ca. 7 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze braten.

Süßkartofelpuffer

Für die Süßkartoffelpuffer:

1 große Süßkartoffel

1 Rübe (egal welche ich hatte roten Kohlrabi)

1 Ei

1 EL Pfeilwurzelmehl

1 TL Backpulver

Salz, Pfeffer, Petersilie

Süßkartoffelpuffer

Süßkartoffel mit einem scharfen Messer zerstechen auf einen mikrowellengeeignten Teller geben, mit einem Zewa abdecken und ca. 5-7 Minuten bei voller Wattzahl erhitzen. Die Süßkartoffel ist fertig wenn sie einigermaßen weich ist, das kommt hier auf die Größe an! Derweil die Rübe reiben.

Süßkartoffel der länge nach aufschneiden, mit einem Löffel aushölen und das weiche mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Die restlichen Zutaten zufügen und verkneten. Flache Puffer formen und bei hoher Hitze ca. 5 Minuten pro Seite in einer Pfanne mit Olivenöl braten. Achtung macht die Puffer nicht zu groß! Sie sollten auf den Pfannenwender passen.

Für die Sesampesto:

4 El Sesamsamen

1 Avocado

1 mittelgroße Tomate

Saft ½ Zitrone

½ kleine Zwiebel

Rest der Chilli

Salz, Pfeffer, Kräuter nach belieben

Alles in einen kleinen Mixer geben. Fertig!

Lecker. Schmecker.Machen :)

Ernährungs-Tipp

Baue in den nächsten Wochen zwei Obstzeiten in deinen Tagesplan ein. Obst versorgt dich mit Vitaminen und Kohlenhydraten und ist zehnmal besser als jede Süßigkeit.

Literatur-Tipp